…willkommen in der Gegenwart,

…willkommen in der Gegenwart,

denn jetzt klingt Winfried Völlger etwa SO (Kehlgesang bzw. Spektralgesang, auch: Obertongesang) –

das ist Chöömej: die Kunst, aus einem Munde gleichzeitig mehrstimmig zu singen .

und so etwa sieht er inzwischen aus (am Jenissej im September 2014).

Aber falls das jemand eher für eine Landkarte dieser fernen Weltgegend hält – hier gibts ein richtiges Foto, ein echtes Selfie:

…der Jenissej bei Kyzyl, im Hintergrund die Bergketten des östlichen Sayan…

…einstweilen nur: ein Stück für Klavier – „Zitronenfalter“

und das auch nur für kurze Zeit!